Samstag, 30. März 2013

Tischchen erstrahlt im alten Gewand

Tischchen erstrahlt im alten Gewand


Gestern war mir ein wenig nach dekorieren, etwas sparsamer eingesetzt,
so wie es meine Art ist! 

Die kleine Tischdecke ist noch ein Unikat meiner Urgroßmutter und
hat von daher schon die eine oder andere Gebrauchsspur.
Aber gerade das macht sie so charmant und einzigartig!

Auf einem kleinem weißen Tablett mit Rosen haben eine Wasserflasche, zwei Bonbongläser und ein kleines Glasschälchen, gefüllt mit Kristallen (die eigentlich zum Kronleuchter im Eßzimmer gehören, aber das Licht bricht sich so herrlich in ihnen) ihren Platz eingenommen.

Aber schaut selbst:



Ich wünsche Euch einen sonnigen Ostersamstag!

Liebe Grüße,

Claudia

 

P.S.: Und das kann man aus dem Foto noch feines machen: